Emotionaler Aufruhr

Ich schreibe dauernd über “Das Leben ist schön” und “Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag”, dabei gibt es doch auch Tage, wo nicht alles glatt läuft. In diesem Fall habe ich auch meine eigene Theorie und meine eigene innere Regel aufgestellt, an die ich mich immer strikt halte. Zum einen beschmücken mein Notizbuch weise Sprüche, die mich jeden Tag daran erinnern, wie wertvoll doch der Tag heute ist. Egal in welcher Lebenssituation man sich doch befindet: Es gibt immer eine Lösung.
Wenn nicht alles gut läuft: Innere Ruhe, Ausgeglichenheit und die Fähigkeit, anzunehmen was kommt, sind natürlich einfacher, wenn alles nach Wunsch kommt. Was wenn nun aber nicht?
Nachdenken… Ich denke zumindest viel nach. Bin immer hinter neuen Entdeckungen und eigenen Wahrnehmungen. Ich kann über das Leben lachen und über jede Niederlage, die ich erlebt habe. Ich glaube das ist die Macht des “Positiven Denkens”. Wenn mich ein Thema wirklich packte, dann gehe ich auch dieser Sache auf den Grund aber hinterher kann ich über jede hilflose Situation einfach nur lachen. Auch über mich selbst.
Sich selbst Respekt zollen.. “Respektiere dich selbst, dann tun es auch die anderen”, heißt es in einigen Zitaten. Es ist eine Lebensweisheit der ich voll und ganz meine Unterschrift gebe. Das Wort “Respekt” steht auch in meiner Religion sowie in meinen Manieren, groß geschrieben. Hab Achtung vor dir selbst, bevor du einen Schritt wagst.
Mal abschalten… Wie bitte?? Esra und abschalten?? Jaaa, klingt ein wenig paradox aber auch ich kann mal einige Stunden auf mein Telefon verzichten, um mit einem Kaffee und einem tollen Buch die Welt ausklinken lassen. Oder mit einem schönen Song, der mich durch den Tag begleitet?! Manchmal aber auch einfach ins Auto steigen und rumfahren.
Mein “Zur Hölle damit”-Syndrom: Sprich alles was in meiner Welt nicht mehr vorhanden ist, kann mir auch gestohlen bleiben. Das Leben nimmt auch so seinen Lauf.
Das Gebet: Ja, auch ich bin ein gläubiger Mensch auch wenn man es mir nicht ansehen mag. Das Gebet gleicht mich aus und erinnert mich stets an meinen Reichtum. Das andere Menschen lieber meine Probleme hätten, während sie sich darum Sorgen was sie morgen essen können. 
Nimmt das Leben wie es ist. Gestern hattest du ein Problem und heute hast du es immer noch, jedoch hast du deine Sichtweise des Problems geändert. Thats life. Keiner behauptet, dass das Leben einfach ist – aber jeder kann sich seine eigene Welt nach seinen eigenen Farben bemalen. In meiner Welt gibt es bunte Luftballons.
Eure
Esra <3
 

Du magst vielleicht auch

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *